www.Bockholts-Hoff.de
Beritt

Einreiten von Jungpferden, Korrektur und Beritt

Die Arbeit mit dem Pferd in der Verantwortung für das Tier und seinen Besitzer. Das ist unser Leitgedanke beim Beritt Ihres Pferdes.

Von der Grundarbeit beim Jungpferde ( Führen, Putzen, Bodenarbeit, Longieren, Freispringen, Satteln, Trensen, erstes Aufsitzen) über das Einreiten von jungen Pferden und die Korrektur Ihres gerittenen Pferdes, bis hin zur Vorstellung auf Turnieren und Zuchtprüfungen.

Die Trainerinnen vom Bockholts-Hoff arbeiten mit Ihrem Pferd mit Herz und Verstand. Alle Trainerinnen sind vom IPZV oder von der FN ausgebildet und lizensiert:

Silke Köhler, IPZV-Trainerin-A, Jungpferdebereiterin und Sportrichterin-A

Victoria Przybyllok, IPZV-Trainerin-C, Pferdewirtin Fachrichtung Spezialreitweisen-Gangreiten

Stepfanie Auringer, Trainerin-B

 

 

Das junge Pferd wird von Grund auf ausgebildet. Mit viel Ruhe und Verständnis wird ihm schonend der "Ernst des Lebens" vermittelt.

Wir beginnen immer mit dem Vertrauensaufbau mittels Bodenarbeit. Später folgt die Arbeit an der Longe und an der Doppellonge. In den Wintermonaten wird die Rückenmuskulatur des jungen Pferdes über das Freispringen aufgebaut.

 

Nach dem ersten Aufsitzen beginnen wir das junge Pferd erst im Round-Pen und später auch in der Halle und im Gelände zu reiten. Anfänglich lassen wir dem Pferd viel Raum und lassen es seine Gänge frei entfalten. Nachdem es gelernt hat, die Hilfen richtig einzuordnen fragen wir einzelne Gänge konkreter ab.

Das Einreiten von Jungpferden benötigt in etwa acht Wochen.

 

Soll ein Pferd eingetöltet werden, achten wir darauf, dass es die Grundausbildung weitestgehend abgeschlossen und alle hilfen in den Grundgangarten richtig verstanden hat. Erst dann beginnen wir damit, das Pferd an die neue Gangart zu gewöhnen.

Das Eintölten eines Pferdes benötigt etwa 4 Wochen.

Wenn Problempferde zum Training kommen, so wenden wir uns neben der Klärung und Behebung des Problems auch immer den gesundheitlichen Aspekten (Rücken, Gelenke, Zähne etc.), zu. Weiterhin versuchen wir die Problematiken mit einer verbesserten Grundausbildung zu beheben.

Die Dauer eines Korrekturberittes ist vor dem Kennenlernen des Pferdes noch nicht festzulegen.

Wärend der Berittzeit ist Ihr Pferd nachts in einer Box und tagsüber auf dem Paddock untergebracht.

alt

Die Preise für Beritt und Pension:

Beritt

 

pro Monat

pro Einheit

Ausbildung & Korrektur

€ 700,-

€ 35,-

Vorstellung auf Turnieren, Materialprüfungen, Körungen

 

€ 200,-

Die Kosten für  Pension,Hufbeschlag und Tierarzt sowie Nenngelder und Transport sind nicht im Berittpreis enthalten

 

Pension

 

Pro Tag

Pro Monat

Islandpferde/Ponys Innen-Box, Paddock, inkl. Reinigung, Futter, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

€ 20,-

€ 220,-

Islandpferd Paddockbox, inkl.  Reinigung, Futter, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

 

€ 250,-

Großpferde Box, Paddock, inkl. Reinigung, Futter, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

€ 25,-

€ 250,-

Großpferd Paddockbox, inkl.  Reinigung, Futter, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

 

€ 300,-

Islandpferde/Ponys Offenstall/Weide, inkl. Reinigung, Futter, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

€ 15,-

 € 180,-

Großpferde Offenstall/Weide, inkl. Reinigung, Futter, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

€ 20,-

€ 210,-

Reitpferde, Weide, full Service, Hallen-, Bahnnutzung

€ 10,-

 

Jungpferde

 

€ 95,-

Tragende Stuten, Stuten mit Fohlen bei Fuß

€ 10,-

€ 130,-

Rentner/Ekzemer inkl. Reinigung, Pflege, full Service, Hallen- und Bahnnutzung

 

€ 200,-

Ovalbahn / Hallennutzung für Fremdreiter

€ 5,-/angef. Stunde